Beschreibung zu SCIO und unserer Arbeitsweise
Logo Hoebinger

Das System misst die zelleigene Elektrizität (Volt, Ampere, Widerstand).
Es empfängt entsprechende elektrisch-magnetische Informationen des Körpers und des emotionalen seelisch-geistigen Zustandes.

Aus diesen Messungen lassen sich Schlüsse ziehen über Willenskraft, Blockaden, Immunkraft, Energiefluss, Sauerstoffaufnahme, Übersäuerung, gespeichertern Stress, Emotionen, Zellvitalität, Belastungen mit Toxinen, Krankheitserregern bis zur Aufdeckung von Traumen auf physischer, emotionaler und mentaler Ebene.

Weiters gibt uns SCIO die Chance unsere Schwingungsfelder auszubalancieren, denn Leben entwickelt sich am besten in den gemäßigten Daseinsräumen.
Dies bezieht sich auf emotionale Aspekte ebenso wie auf die Resonanzfelder von Mineralien, Aminosäuren, Elektrosmog, Strahlung, Neurotransmitter u. dergleichen.


SCIO zeigt uns 14 Aspekte unseres Biorhythmus auf und balanciert kritische Zustände auf Schwingungs- und Resonanzebene aus.

Schließlich schwingt uns SCIO nährende Informationsschwingungen ein, wodurch neben der Beseitigung von Energieblockaden auch gleich Energieaufbau erfolgt. Die Zellen werden entspannt und können sich erfrischt und voll Tatendrang auf die Anforderungen des Lebens einlassen, dies entspricht einem echten und zielführenden Anti-Aging.

SCIO scannt neben vielem Anderen mit der Skalarwellen-Technologie auch unsere Aura und Chakren, stellt deren Aktivität und Zentrierung dar. Es zeigt uns dabei die Aura-Schatten und ermöglicht uns durch Ausbalancierung mehr Zentrierung und Ausgewogenheit. Vor allem dient SCIO als weitere Informationsquelle für die Wachstumsarbeit an uns selbst.

SCIO hat noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten die nach Bedarf und gemäß unserer beruflichen Kompetenz für Ihren persönlichen Bedarf abgerufen werden können.